Kündigung des Arbeitsverhältnisses

UNSERE LEISTUNGEN IM ARBEITSRECHT

Kanzlei Pagels bietet effektive Hilfe bei Kündigung

Wie soll ich mich bei Erhalt einer Kündigung verhalten? Wann ist eine Kündigung wirksam? Welche Fristen gelten und welche Formalitäten müssen eingehalten werden? 

Wir wissen, dass Sie sich nach dem Erhalt einer Kündigung in einer Stresssituation befinden, denn Ihr Arbeitsplatz sichert Ihren Lebensstandard. Möchten Sie möglichst Ihr Arbeitsverhältnis erhalten oder soll eine gute Abfindung erzielt werden? Ist ein gutes Arbeitszeugnis wichtig für Sie? Wir hören Ihnen zu und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen die individuelle Strategie, um das von Ihnen gewünschte Ziel zu erreichen.

Kündigungsgründe, Kündigungsform & Wirksamkeit




Kündigungsschutzgesetz und Kündigungsfristen


Abweichende Kündigungsfristen durch Tarifvertrag

Durch Tarifvertrag kann von den in § 622 I, II BGB geregelten gesetzlichen Kündigungsfristen abgewichen werden.

Kündigungsfrist in der Elternzeit

Für Arbeitnehmer, die sich in der Elternzeit befinde, gelten die in § 19 BEEG geregelten besonderen Kündigungsfristen.
Hiernach kann das Arbeitsverhältnis zum Ende der Elternzeit mit einer Frist von 3 Monaten gekündigt werden. Dieses Sonderregelung erlaubt es dem Elternzeitler das Arbeitsverhältnis unabhängig von der eigentlich geltenden Kündigungsfrist, wie beispielsweise zum Monats oder Quartalsende zu beenden.
Häufig bestehen allerdings alternative Handlungsmöglichkeiten zu einer arbeitnehmerseitigen Kündigung, die finanzielle deutlich vorteilhafter sein können. Wenn Sie mit dem Gedanken spielen ihr Arbeitsverhältnis zum Ende der Elternzeit durch Kündigung zu beenden, sollten Sie sich von einem Rechtsanwalt im Arbeitsrecht beraten lassen.

Probezeit Kündigungsfrist

Eine besondere Kündigungsfrist besteht während der Probezeit, denn hier gilt eine verkürzte Kündigungsfrist von zwei Wochen gemäß § 622 III BGB. Die Kündigung kann im Unterschied zu einer nicht Probezeitkündigung auch zu jedem beliebigen Termin erfolgen. Also nicht nur zum 15. eines Monats oder zum Monatsende.

Richtiges Verhalten bei Kündigung?



Fazit:

Kündigungsschutzklage erheben, ja oder nein? Die beste Entscheidung für sich können Sie nur treffen, wenn Sie Ihre Lage und ihre Chancen richtig einschätzen können. Dazu müssen Sie Ihre Rechte und die aktuelle Rechtslage im Arbeitsrecht überhaupt erst einmal kennen.

Was hat für Sie Priorität?

Erhalt des Arbeitsplatzes
✓ Zahlung einer Abfindung
✓ gutes Arbeitszeugnis

Lassen Sie sich im Arbeitsrecht bei Kündigung durch die Kanzlei Pagels in Frankfurt anwaltlich beraten, um eine bestehende Chance auf eine Abfindung oder den Erhalt des Arbeitsplatzes nicht zu verschenken. Wir entwerfen ziel- und lösungsorientiert mit Ihnen eine passende Strategie bei einer Kündigung. Besuchen sie uns in unserer Kanzlei in unmittelbarer Nähe vom Oederweg im Nordend für eine ausführliche anwaltliche Beratung im Arbeitsrecht in Frankfurt.

WIR HELFEN IHNEN EFFEKTIV
IM FALL EINER KÜNDIGUNG
069-2980-1997

Unser Standort im
Nordend am Oederweg:
Oberweg 59
60318 Frankfurt

Ausgezeichnet 

Rechtsanwaltskanzlei Pagels

5,00 von 5
aus 8 Bewertungen

Profil-Gold-01

ANDREAS GOLD

Rechtsanwalt in Bürogemeinschaft

Profil-Pagels-01

MIRA OEDENKOVEN-PAGELS

Rechtsanwältin

Profil-Nelles-01

lIlCHRISTIANElINELLESIX

Rechtsanwältin in Bürogemeinschaft

IHRE FRAGE GEKLÄRT? SPRECHEN SIE UNS AN

  Kostenlose Ersteinschätzung Ihres Rechtsproblems im Arbeitsrecht.

  Soforthilfe bei Kündigung des Arbeitsverhältnisses.

  Erstberatung bei Kündigung zum Festpreis: 140 EUR
Weitere Informationen zur Erstberatung finden Sie hier.